Schwarzwälder Uhrengeschichte, Weltweiter Uhrenhandel, Klostergeschichte

Herzlich Willkommen im Kloster Museum St. Märgen

Liebe Besucherin, lieber Besucher,

wir freuen uns, Sie in unserem Kloster Museum begrüßen zu dürfen.
Wir hoffen, Sie haben einen angenehmen Aufenthalt und können viele interessante Eindrücke mit nach Hause nehmen. In diesem Falle, empfehlen Sie uns gerne weiter.

Wir wünschen Ihnen einen schönen Tag in St. Märgen und in unserem Museum.

Es grüßt Sie freundlich das Museums-Team und die Gemeindeverwaltung

 

 

 

Zeitreise ins Uhrenland - Der Imagefilm des Kloster Museums

 

 

Sonderausstellung

 

"Cegokarten im Schwarzwald-Kleid"

Sonderausstellung vom 03.10. bis 30.10.2022

Lebhafte und farbenfrohe Illustrationen zeichnen das Werk der Neustädter Illustratorin FOX aus. Weltweit bekannt durch ihre kritzelig bunten Portraitzeichnungen widmet sie sich nun einem regionalen Projekt, dem im Schwarzwald beheimateten und gern gespielten Cego. Da sie schon seit Kindheit an von den bunten Spielkarten fasziniert war, lag es für sie nahe, eine Schwarzwald-Variante des Blattes zu erschaffen. Regionaltypische Motive bilden eine facettenreiche Rundreise durch den Schwarzwald im Hosentaschenformat.
Weltpremière ab 3. Oktober: Im Kloster Museum St. Märgen werden nun die ersten Illustrationen des "Schwarzwald Cego" als überdimensionale Unikate ausgestellt. Begleitet von einem kleinen anschaulichen Ausflug hinter die Kulissen einer Illustratorin: Das Making of – Wie eine Illustration entsteht.
Bei der Finissage am 30.10.22 werden diese Kunstwerke zugunsten des St. Märgener Akkordeonvereins "Chill OUT" e. V. von Historiker Dr. Roland Weis, bekannter Autor und Journalist, im Rahmen einer Versteigerung an Kunstinteressierte - und nicht nur an diese - verkauft.

 

 

Sonderausstellung

 

"Holzräderuhren"

-Sonderausstellung in St. Märgen- VERLÄNGERT BIS 04.12.2022

 

Wer heute die Uhrzeit von seinem Handy abliest, wird sich kaum vorstellen können, dass es in früheren
Zeiten Uhren gab, die ein Uhrwerk mit Holzrädern besaßen, an der Wand hingen und von einem Gewicht angetrieben wurden.


Eine Sonderausstellung im Kloster Museum St. Märgen ist solchen seltenen Uhren gewidmet,

wie sie im 17. bis 19. Jahrhundert

in vielen Regionen Mitteleuropas gefertigt wurden.
Die Ausstellung bietet einen breiten Einblick in die Welt früher holzgefertigter Uhren. Neben Schwarzwälder Uhren werden Exponate aus Bayern, Sachsen, der Schweiz, Österreich und Böhmen zu sehen sein. Dazu überraschen Holzräderuhren aus Flandern und Amerika.

 

 

 

Katalog zur Sonderausstellung Holzräderuhren

Die zweite überarbeitete Auflage des Kataloges „Holzräderuhren“ zeigt auf über 200 Seiten ca. 86 Holzräderuhren aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.
Zahlreiche Textpassagen geben Auskunft über technische und geschichtliche Einzelheiten.


Blick in den Katalog »


Zur Katalogbestellung »

 

 

Dauerausstellung

 

Herzlich willkommen im Kloster Museum

Schwarzwälder Uhren und Uhrengeschichte bilden den Schwerpunkt des Museums. Weitere Themen sind die Klostergeschichte, die Hinterglasmalerei und das Leben auf dem Schwarzwald.

Erfahren Sie mehr...»

 

Bildergalerie

Rundgang durchs Museum »

 

Wo alles begann -
Die Schicksale des Klosters Sankt Märgen auf dem Schwarzwald.

900 Jahre Sankt Märgen – die Jubiläumsausstellung 2018 als Booklet »

 

 

Im Museumsshop erhältlich

 

Aufrund des großen Erfolgs des Jubiläumsweins 2018 hat die Gemeinde St. Märgen zusammen mit der WG Glottertal zugunsten des Kloster Museums die Sonderedition "Cella Sanctae Mariae" aufgelegt.
Der Wein ist im 2er Geschenkset oder einzeln an der Museumskasse, bei der Tourist Information und in der Postagentur St. Märgen erhältlich.

 

Preise:

2er Geschenkset im Karton: 20,00 € Weißburgunder: 9,00 € Spätburgunder Rotwein: 9,50 €

 

Führungen

Sonderführungen für Gruppen ab 6 Personen sind auch außerhalb der Öffnungszeiten auf Anfrage  möglich.

Ihre Anfrage richten Sie bitte an Frau Faller, Tel. 07669/9118-11, E-Mail: rathaus(at)st-maergen.de

 

Öffnungszeiten

Ganzjährig:

Sonn- und Feiertags: 10-16 Uhr

Führung um 11 Uhr (Gruppengröße maximal 10 Personen)


Saison 1. April bis 15. November

und während der Schulferien in Baden-Württemberg:

Mittwoch u. Donnerstag: 10-13 Uhr

Freitag: 14-17 Uhr

 

Karfreitag, 1. Weihnachtsfeiertag, 1. Januar sowie Freitag, 09.09. bis Sonntag, 11.09.2022 geschlossen.


Eintrittspreise

Erwachsene:

6,00 Euro

Freier Eintritt:

Kinder bis 14 Jahre

Hochschwarzwald-Card

Museumspass

Schwarzwald Card

 

 

Adresse und Hinweise

Kloster Museum St. Märgen

Rathausplatz 1

79274 St. Märgen

Der Eingang befindet sich unter dem Torbogen zum Klosterhof.

 

Das Museum kann weitgehend barrierefrei besucht werden. Ein Aufzug ist vorhanden.

 

Weitere Informationen zur Gemeinde St. Märgen

www.st-maergen.de »

 

 

Förderverein

Werden Sie Mitglied im Förderverein Kloster Museum

St. Märgen e.V.

Um den Fortbestand und die Weiterentwicklung des Museums zu sichern und weiter zu fördern, wurde am Freitag, 29.11.2019 im Café Goldene Krone in St. Märgen ein Förderverein gegründet.

 

Weitere Informationen zum Förderverein finden Sie im Infoflyer »

 

 

Wenn Sie die Museumsarbeit als Fördermitglied unterstützen wollen, senden Sie hierzu bitte eine ausgefüllte Beitrittserklärung an:

 

Förderverein Kloster Museum St. Märgen e.V.

Rathausplatz 6

79274 St. Märgen

 

Die Beitrittserklärung finden Sie hier »